© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com

Frauen 1 - Derbysieger, Derbysieger, Hey-Hey


Nachdem die zweite Männermannschaft des SV Magstadt am Samstagnachmittag den ersten Derbysieg des Tages einfahren konnten, legte die Frauenmannschaft um 18 Uhr den zweiten Derbysieg gegen die Damenmannschaft der Spvgg Renningen nach.

Das Spiel startete relativ ausgeglichen und es gelang dem SVM vorerst nicht sich richtig abzusetzen. Das Blatt wendete sich jedoch ab der 7. Minute und die Mädels des SVM begannen, durch drei schnelle Tore in Folge damit ihren Vorsprung auszubauen. Hinzu kam eine gute Abwehrleistung, sodass man sich bis zur 20. Minute einen Spielstand von 14:7 erarbeitet hatte. Leider folgte nach dem Seitenwechsel der altbekannte Leistungseinbruch, mit dem die Mädels häufiger zu kämpfen haben und die Spielerinnen aus dem Nachbarort schafften es daher immer wieder den Vorsprung zu verkürzen. Bei einem Spielstand von 20:17 in der 43. Minute sah sich das Trainergespann Humm/Fuchs dazu gezwungen eine Auszeit zu nehmen, um die Aufholjagd der Renninger Damen zu unterbinden. Die kurze Verschnaufpause zeigte ihre Wirkung und der SVM konnte innerhalb von sieben Minuten mit einem Spielstand von 27:21 davonziehen. Besonders Torhüterin Miriam Storr konnte in dieser Zeit, durch mehrere gehaltene Bälle, maßgeblich dazu beitragen, dass der SVM den Vorsprung nicht mehr aus der Hand gab.

Mit einem Endstand von 35:28 konnten die Mädels des SVM als Sieger vom Platz gehen und zwei wichtige Tabellenpunkte einfahren.

Die Mannschaft dankt dem Autohaus Harald Schönemann für die Unterstützung des Spiels.

Für den SVM spielten:

Ann-Katrin Müller (TW), Miriam Storr (TW), Denise Kreczmarsky (4), Sarah Schönemann (3), Johanna Spering (8/5), Selina Schönemann (4), Kimberly Clemence (3), Selina Kindler, Silke Beuerle (4), Katrin Nisi, Leonie Humm (3), Teresa Ulbricht (1), Annalena Müller, Tanja Röhm (5/1).

Am kommenden Sonntag den 08.10.2017 ist die Frauenmannschaft des SVM zu Gast bei, der frisch aus der Bezirksklasse aufgestiegenen, TSV Neuhengstett. Das Spiel findet um 16 Uhr in der Schlehengäu-Sporthalle in Gechingen statt. Über zahlreiche mitreisende Fans würde sich die Mannschaft freuen


45 Ansichten