mJA - A-Jugend zurück in der Spur


SV Magstadt – TSV Schönaich 24:19 (13:10)

Nach der vermeidbaren Niederlage gegen Rottenburg in der Vorwoche, wollte man heute ein anderes Gesicht gegen die Gäste aus Schönaich zeigen. Von Beginn an passte die Einstellung und die Abwehr stand sehr ordentlich. Leider verpasste man im Angriff einige Torchancen konsequent zu verwerten, so dass sich keine Mannschaft bis zum 10:10 in der 26. Minute absetzen konnte. Mit einem 3:0 Lauf durch Treffer von Luca, Phil und Valle erspielte man sich doch noch einen kleinen Vorsprung bis zur Halbzeit.

Direkt nach Wiederanpfiff spielten die Jungs genauso stark weiter wie kurz vor der Pause. Hinten zeigte die Abwehr rund um Valle und Tobi mit dem starken Manu im Tor eine hervorragende Leistung und vorne konnten sich immer wieder die Till und Luca durchsetzen. So wuchs die Führung auf 19:11 in der 46. Minute. Leider ließ die Konzentration dann in der letzten Viertelstunde aufgrund der sicheren Führung nach und die Schönaicher konnten nochmals auf 4 Tore verkürzen. Am Ende gewann man dann aber verdient mit 24:19.

Es spielten: Manuel Huber (Tor), Till Fischinger (4), André Kalb, Phil Schneider (4), Valentin Böttcher (3), Luca Löffler (9/1), Tobias Wolf (3), Mats Schleißmann, Fabian Fernbach (Tor), Sebastian Beyer, Matteo Schafar (1), Robert Jarmer.


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erfolgreicher Erster Spieltag bei der Hanniball Challenge

Mit der gemischten E-Jugend, der weiblichen D-Jugend und der männlichen D-Jugend nimmt der SV Magstadt zurzeit an der Hanniball Challenge des DHB teil. Die Hanniball-Challenge ist ein bundesweiter Wet

Der SVM macht bei der DHB Hanniball-Challenge mit

Unsere Mannschaften messen sich bei der DHB Hanniball-Challenge mit anderen Teams aus ganz Deutschland. Die Corona-Pandemie bleibt eine große Herausforderung für die Gesellschaft und den Handballsport