wJD - Erfolgreiches Heimspiel


Vergangenen Samstag fand das erste Einzelspiel unserer SG-Mädels in Renningen statt. Der Start verlief etwas holprig gegen die Spvgg Mössingen. Unser Team hatte anfangs Schwierigkeiten mit der offensiven Spielweise des Gegners. Diese fingen bereits ab der Mittellinie mit Stören an, so dass das eine und andere mal der Ball verloren ging. Trotzdem kam unsere SG zu Toren und lag nach den ersten Spielminuten mit 4:1 in Führung. Die Vorgabe „Laufen ohne Ball“ wurde nach und nach immer besser umgesetzt so dass es Mitte der ersten Halbzeit 7:2 für uns stand. Nun kam die beste Phase von Mössingen, denn sie erzielten bis zur Pause 6 Tore durch die Außen- und Kreisspielerin, während wir nur 5 Treffer markieren konnten. Unser zu lasches Abwehrverhalten baute den Gegner auf, so wurden beim 12:8 die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang kam der Gegner dank guter Defensivarbeit nur noch zu 2 Toren. Falls doch mal eine Gegenspielerin zum Torwurf kam wurden diese Bälle meist von unserer gut aufgelegten Torhüterin entschärft. In der Offensive landeten die Bälle nun fast bei jedem Angriff im gegnerischen Tor, allerdings wurden viele der Treffer von der Schiedsrichterin aberkannt, da unsere Spielerinnen öfters mal den Kreis berührten. Ebenso wurden Konter wegen angeblichem Führen des Balles abgepfiffen. Nicht so schlimm, trotz der vielen ungültigen Toren kam unser SG-Team zu einem ungefährdeten 22:10-Sieg.

Für die SG spielten: Aurora Correira im Tor, Ronja Busch, Mara Gutmann, Karla Seehofer (1), Rosalie Seidl (8), Katharina Robisch, Hanna Schmaderer (2), Marisa Schmidt, Mia Steigleder (3), Hülya Uzuner, Paula Weber (2) und Julia Wolf (6)


0 Ansichten

© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com