Nachtrag Frauen 1 - Deutlicher Sieg im Pokal


Vergangenen Montag trafen die SVM Frauen in der zweiten Runde des Bezirkspokals auf altbekannte Gesichter. Wie schon am Wochenende zuvor, als man eine herbe Niederlage erlitten hatte, musste man gegen die Mannschaft aus Nagold antreten. Dieses Mal startete der SVM um einiges besser ins Spiel als am Wochenende zuvor. So konnte man sich bis zur 15. Minute einen Spielstand von 7:1 erarbeiten. Durch eine starke Abwehrleistung seitens des SVM gelang es den Nagolderinnen nicht diesen Vorsprung aufzuholen. Bei einem Spielstand von 12:3 wurden die Seiten gewechselt.

Auch in der zweiten Halbzeit waren die SVM Damen ihrem Gegner klar überlegen und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Mit einem Spielstand von 26:15 trennten sich die beiden Mannschaften und der SVM nun in der dritten Runde des Bezirkspokals! Trotz des erfreulichen Spielausgangs gab es auch einen Wermutstropfen. Hanna Laible verletzte sich schwer an der Schulter und fällt nun einige Zeit aus. Gute Besserung, Hanna! Werd‘ schnell wieder fit!

Für den SVM spielten: Sarah Göltenbott (TW), Miriam Storr (TW), Sarah Schönemann (2), Nathalie Röckle, Hanna Laible, Selina Schönemann (5), Kimberly Clemence (5), Silke Beuerle (2), Katrin Nisi (1), Leonie Humm (2), Selina Kindler (1), Annalena Müller (1), Veronika Fain (3), Tanja Röhm (4/4).

Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft am Samstag, den 08.12.17 um 20:00 Uhr in der heimischen Halle. Gegner wird dieses Mal die SG Nebringen/Reusten sein. Über zahlreiche Zuschauer würde sich die Mannschaft sehr freuen.


0 Ansichten

© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com