Frauen 1 - SVM verkauft sich unter Wert gegen den Tabellenführer


Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Großengstingen schlugen sich die Frauen zunächst ganz beachtlich. Bis zur 13. Minute lag man sogar in Führung und könnte bis zur 19. Minute gut mithalten (11:11). Bis zur Pause zeigten die Großengstingerinnen, warum sie an der Spitze stehen und schickten den SVM mit einem 3-Tore- Rückstand in die Kabine.

Den Einstieg in die zweite Hälfte verschlief man etwas, sodass sich die Gegner weiter absetzen könnte. Trotz einigen ordentlichen Aktionen ging das Spiel am Ende mit 27:36 an die Gäste.

Die Mannschaft dankt der wüttembergischen Versichung Kai Ableitner in Magstadt herzlich für die Unterstützung des Spiels.

Es spielten: Sarah Göltenbott, Miriam Storr, Ann-Katrin Müller (Tor); Denise Kreczmarsky (2), Sarah Schönemann (2), Selina Schönemann (3), Kimberly Clemence (4), Silke Beuerle (11), Katrin Nisi, Leonie Humm (2), Teresa Ulbricht (1), Selina Kindler (1), Annalena Müller, Tanja Röhm (1).


37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erfolgreicher Erster Spieltag bei der Hanniball Challenge

Mit der gemischten E-Jugend, der weiblichen D-Jugend und der männlichen D-Jugend nimmt der SV Magstadt zurzeit an der Hanniball Challenge des DHB teil. Die Hanniball-Challenge ist ein bundesweiter Wet

Der SVM macht bei der DHB Hanniball-Challenge mit

Unsere Mannschaften messen sich bei der DHB Hanniball-Challenge mit anderen Teams aus ganz Deutschland. Die Corona-Pandemie bleibt eine große Herausforderung für die Gesellschaft und den Handballsport