wJD - Spielgemeinschaft bleibt weiterhin ungeschlagen


Am 04.03.18 fand das vorletzte Spiel in Haslach gegen die SG HaHeKu 2 statt. Hier starteten unsere Mädels gut ins Spiel, störten den Gegner früh im Spielaufbau und konnten dadurch viele Bälle in der eigenen Hälfte erobern. Die Angriffe wurden ein ums andere Mal erfolgreich abgeschlossen und nach 10 Minuten stand es bereits 9:1 für uns. Nun wurden einige Torchancen vergeben und beim Stand von 14:1 die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit wurden die Trainervorgaben vom schnellen Angriffsspiel nicht so umgesetzt. Anstatt die 30er-Marke zu knacken hatten unsere Mädels mit dem Gegner Erbarmen und schalteten einen Gang zurück. Der Sieg war aber nie gefährdet und mit einem 24:5-Sieg trat unsere SG die Heimreise an. Nun steht am 18.03 das letzte Saisonspiel vor heimischer Kulisse an. Um 13.45 Uhr steigt das Duell Erster gegen Zweiter. Bei diesem Spiel hoffen die SG-Mädels auf lautstarke Unterstützung von den Zuschauerrängen, denn mit einem Sieg können die Mädels ungeschlagen die Meisterschaft feiern.

Für die SG spielten:

Hülya Uzuner im Tor, Ronja Busch, Mara Gutmann (1), Samira Krichbaum, Karla Seehofer (3), Hanna Schmaderer (3), Mia Schondorff (5), Mia Steigleder (3), Paula Weber und Julia Wolf (9)


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erfolgreicher Erster Spieltag bei der Hanniball Challenge

Mit der gemischten E-Jugend, der weiblichen D-Jugend und der männlichen D-Jugend nimmt der SV Magstadt zurzeit an der Hanniball Challenge des DHB teil. Die Hanniball-Challenge ist ein bundesweiter Wet

Der SVM macht bei der DHB Hanniball-Challenge mit

Unsere Mannschaften messen sich bei der DHB Hanniball-Challenge mit anderen Teams aus ganz Deutschland. Die Corona-Pandemie bleibt eine große Herausforderung für die Gesellschaft und den Handballsport