wJD - Saisonziel erreicht


Am Sonntag stand das letzte Saisonspiel gegen die Tussies aus Metzingen vor heimischer Kulisse an. Das gegnerische Team hatte bisher nur eine Niederlage und so kam es zum Endspiel Erster gegen Zweiter, wobei der Vorteil auf unserer Seite lag, denn unsere SG-Mädels konnten das Hinspiel mit 19:5 recht deutlich für sich entscheiden. Vor der vollbesetzten Magstadter Halle mit zahlreichen Fans auf beiden Seiten begann unser Team ungewohnt nervös. Die Abwehr stand gut, allerdings ging bereits beim Spielaufbau so mancher Ball unnötig verloren. Auch beim Torabschluss haperte es bei einigen. Glücklicherweise zeigten sich Hanna und Julia im ersten Durchgang nervenstark, so dass unser Team zur Pause nur mit 6:7 im Rückstand lag. Die Torausbeute war im Durchgang zwei auch bei den anderen Spielerinnen wesentlich effektiver, die Nervosität wurde offensichtlich in der Kabine zurück gelassen. Nach dem Ausgleich fand unsere SG zurück zu alter Stärke und konnte den Gegner immer mehr auf Distanz halten. Mit der lautstarken Unterstützung von den Zuschauerrängen und eigenen Auswechselspielerinnen spielten sich unsere Mädels immer mehr in einen Rausch und kamen letzten Endes doch noch zu einem klaren 22:12-Sieg. Danach war grenzenloser Jubel angesagt, denn unsere SG durfte ungeschlagen mit 20:0 Punkten den Meisterwimpel in Empfang nehmen. Wir Trainer sind stolz auf unsere Meistermädels und bedanken uns für eine tolle Saison. Macht so weiter und habt viel Spaß!

Für die SG spielten: Aurora Correia im Tor, Ronja Busch, Mara Gutmann (1), Samira Krichbaum, Helen Ohmacht, Karla Seehofer, Rosalie Seidl (1), Hanna Schmaderer (3), Marisa Schmid, Mia Schondorff (3), Mia Steigleder (3), Hülya Uzuner, Paula Weber und Julia Wolf (11)


0 Ansichten

© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com