Frauen 1 - Pflichtsieg in Herrenberg


Am vergangenen Samstag waren die SVM-Frauen zu Gast bei der SG H2Ku 3, die sich derzeit auf dem letzten Tabellenplatz in der Bezirksliga befindet. Obwohl der SVM in der Tabelle damit einige Plätze vor den Gastgeberinnen lag, tat man sich zu Beginn der Begegnung schwer.

Ehe sich der SVM versah, lag er mit 3:0 im Hintertreffen. Nur mühsam drehte man das Spiel wieder und lag in der 12. Minute erstmals mit 5:6 in Führung. Diesen Vorspung konnte man bis zum Pausenpfiff auf 11:13 stabilisieren.

In der zweiten Hälfte tat sich der SVM erneut schwer und konnte seine Führung zunächst nicht ausbauen. Erst in den letzten 10. Minuten gingen den Gegnerinnen die Kräfte aus, sodass der SVM die Partei letztlich deutlich mit 17:25 für sich entschied.

Die Mannschaft dankt der Württembergischen Versicherung Kai Ableitner für die Unterstützung des Spiels.

Es spielten: Sarah Göltenbott, Ann-Kartin Müller (TW); Lena Karonitzky (1), Sarah Schönemann (3), Selina Schönemann (3), Kimberly Clemence (8), Silke Beuerle (4), Teresa Ulbricht, Annalena Müller, Julia Hirsch (5/2), Elif Özel (1), Tanja Röhm.


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der SVM macht bei der DHB Hanniball-Challenge mit

Unsere Mannschaften messen sich bei der DHB Hanniball-Challenge mit anderen Teams aus ganz Deutschland. Die Corona-Pandemie bleibt eine große Herausforderung für die Gesellschaft und den Handballsport

Aktuelle Informationen der Abteilungsleitung

Liebe Freunde*innen des Magstadter Handballs, 6 Wochen sind es nun wieder ohne Handballtraining und Spiele. Und das wird die nächsten Wochen leider auch so bleiben. Natürlich sehnen wir alle den Neust

© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com