mJD - SVM weiter auf der Erfolgsspur


Zum zweiten Heimspiel hatte die mJD die Mannschaft des TV Großengstingen zu Gast. Diese hatten einige Spieler und Spielerinnen dabei die mehr als einen Kopf größer waren. Doch davon ließ man sich nicht beeindrucken und zeigte wieder eine bärenstarke Leistung. Über 2:0 zog der SVM auf 10:1 davon. Grund genug für den Gegner nach 10min. eine Auszeit zu nehmen um seine Mannschaft neu einzustimmen. Doch diese zeigte keinen Erfolg und auch danach ging das muntere Toreschießen weiter und der SVM baute seine Führung auf 16:3 bis zur Pause aus.

Nach der Pause drehte Robin Wagner auf und steuerte 5 Tore in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit bei. Trotz einer Führung von 15 Toren ließ man nicht locker und kämpfte um jeden Ball und Adrian brachte den Gegner mit tollen Paraden schon fast zur Verzweiflung! In der letzten Spielminute erzielte Jonathan Weiß das 30:9 für den SVM. 15 Sekunden vor Spielende verkürzte der TV per Siebenmeter auf 30:10. Der SVM startete nochmals einen Konter und Keno Kaufmann erzielte 4 Sek. vor Spielende den Siegtreffer zum 31:10.

Danach kannte der Jubel keine Grenzen, angesichts dieser tollen Leistung auch vollkommen gerechtfertigt.

Es spielten: Adrian Licht, Keno Kaufmann (6), Noah Laws, Samuel Groß (1), Jonathan Weiß (4), Sammy Nast (11), Noah Belic, Lenny Lang, Nina Kull, Anja Ohlau (2), Domenik Schott, Justus Winkler, Robin Wagner (7)

Bereits kommenden Samstag folgt das nächste Spiel gegen Echaz-Erms in Pfullingen.


33 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com