mJD - Deutlicher Auswärtssieg in Pfullingen


Drittes Auswärtsspiel – dritter Sieg

Am Samstag war die mJD zu Gast bei der Spielgemeinschaft Echaz-Erms III in Pfullingen.

Das Spiel begann sehr gut für den SVM, nach 5 Minuten führte man mit 6:1. Doch scheinbar war der Spielstand das Signal, einen Gang zurück zu schalten. Vorne wurde hastig abgeschlossen und hinten waren wir nicht mehr schnell genug auf den Beinen. Das hatte zur Folge, dass wir bis zur Pause den Abstand nicht ausbauen konnten, obwohl viele Chancen erarbeitet wurden. So ging es mit 12:7 in die Pause.

In der Pause hatten wir uns vorgenommen nun besser abzuschließen und wieder schneller zu spielen. Es brauchte aber ein paar Minuten bis die Mannschaft die Vorgabe umsetzen konnte. Ab der 25 Minute startete die Mannschaft durch und konnte ein Tor nach dem Anderen erzielen und damit mit einem 10 Tore Vorsprung in die Schlussphase gehen.

In den letzten Minuten konnte nochmals viel gewechselt werden und das ganze Team freute sich am Schluss über den verdienten 25:14 Erfolg.

Es spielten: Samuel Groß, Keno Kaufmann (7), Noah Laws (1), Jonathan Weiß (1), Sammy Nast (7), Lenny Lang, Nina Kull (2), Anja Ohlau, Justus Winkler, Robin Wagner (5), Christian Grohlich, Nils Steegmüller (2)

Jetzt ist erst einmal drei Wochen Spielpause, bis das nächste Heimspiel am 9.11. gegen Calw ansteht.


0 Ansichten

© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com