mJA - Verdienter Derbysieg in Renningen


Nach dem Derbysieg am letzten Spieltag gegen BöSi, musste unsere männliche A-Jugend am Sonntagmorgen zum nächsten Derby in Renningen auflaufen.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine sehr unkonzentrierte Leistung unserer Jungs aus Magstadt. Es wurden reihenweise Chancen leichtfertig vergeben, sodass man Renningen im Spiel gehalten hat. Dies hatte zur Folge, dass man nur mit einem Tor Führung beim Stand von 9:10 in die Halbzeit ging.

Die Chancenauswertung und das Umschaltspiel wurde in der Kabine angesprochen, und alle waren sich einig, dass in der zweiten Hälfte gezeigt wird, dass wir keine „Kätzchen“ sondern Löwen sind. Dies wurde auch sofort umgesetzt. Das Spiel wurde konzentrierter angegangen und das Umschaltspiel viel besser umgesetzt. Die Magstadter Löwen zogen von 12:14 in der 43. Minute auf 16:20 in der 53.Minute davon. Jetzt kam die stärkste Phase des SVM. Unsere A-Jugend konnte 6 Minuten den Kasten dicht halten und zog auf 16:26 davon. In der letzten Minute konnten die Renninger dann noch auf den Endstand von 17:26 verkürzen.

Gratulation zum verdienten Derbysieg !

Es spielten: Fabian Fernbach (Tor); Florian Wolf (5); Tim Paul Wurster (7); Sebastian Ohlau (4); Leon Janackov (6); Marco Wörz (1); Tim Schleißmann (1); Peter Ellis; Alexander Mende (1); Matteo Schafar; Marco Mönnich (1)


52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erfolgreicher Erster Spieltag bei der Hanniball Challenge

Mit der gemischten E-Jugend, der weiblichen D-Jugend und der männlichen D-Jugend nimmt der SV Magstadt zurzeit an der Hanniball Challenge des DHB teil. Die Hanniball-Challenge ist ein bundesweiter Wet

Der SVM macht bei der DHB Hanniball-Challenge mit

Unsere Mannschaften messen sich bei der DHB Hanniball-Challenge mit anderen Teams aus ganz Deutschland. Die Corona-Pandemie bleibt eine große Herausforderung für die Gesellschaft und den Handballsport