Ein klasse erster Spieltag für die Magstadter Mannschaften

E-Jugend

Nach über Eineinhalbjähriger Pause reiste unsere E-Jugend 1 zum Spieltag nach Rutesheim.

Sie durften ihr Können beim Funino und Handball unter Beweis stellen. Auch wenn der Spieltag nach einem Unentschieden im Funino und einer Niederlage beim Handball in der Gesamtwertung verloren ging hatten alle großen Spaß.

Wir bedanken uns beim Autohaus Schönemann für die neuen Trikots.




D-Jugend

Am vergangenen Sonntag startete die gemischte Jugend D in die neue Saison.

Trotz einer langen Vorbereitung mit 2 x Training pro Woche konnte man vorab

nicht wirklich abschätzen was auf uns zukommen würde.

Beim Spiel gegen Leonberg/Eltingen 2 starteten wir aus einer sicheren Abwehr

mit einem starken Torwart und führten recht schnell mit 7:0.

Es gelangen uns einige Tore durch schnelles Umschaltspiel und wir konnten die

Führung bis zur Halbzeit ausbauen.

In der Kabine wurde besprochen die Abwehr noch offensiver aufzustellen,

den Ball besser zu passen als alleine vor zu prellen und auch bei der Zuordnung besser

aufzupassen.

Das gelang uns richtig prima, wir konnten munter durchwechseln so dass jeder

seine Spielanteile bekommen konnte.

Am Ende stand ein deutlicher Sieg mit 21:7 auf der Hallenuhr, der Auftakt in die

Saison ist geglückt. Nächste Woche steht uns gegen Renningen das erste Rankbachderby bevor.

Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung.

Gespielt haben: Chi, Marie, Vivien, Julia, Mara, Ben, Julian, Mika, Pino, Tim, Elias und Arda



Spannung bei der weiblichen B-Jugend gegen den TSV Altensteig:

Am vergangenen Sonntag trafen die Mädels der SG Renningen-Magstadt im ersten Heimspiel der neuen Saison auf den TSV Altensteig. Die Anfangsphase der Partie verlief relativ ausgeglichen, sodass es nach 20 gespielten Minuten 6 zu 6 stand. Dann gab es ein Bruch im Spiel der SG Mädels. Viele technischen Fehler im Angriff sowie Unkonzentriertheit in der Abwehr luden die Altensteiger zu einigen einfachen Toren ein. Deshalb gingen wir mit einem 8 zu 11 Rückstand aus der ersten Hälfte. In der Kabine wurde nochmals an die Mannschaft appelliert, konzentriert und strukturiert ihr Können zu zeigen. Jedoch ging es in der zweiten Halbzeit genau gleich weiter und die Gastmannschaft konnte sich bis zu einem 9 zu 15 absetzen. Ab der 30. Minute fanden die Mädels wieder zurück ins Spiel. Durch einige einfache und schnelle Tore und eine gute Torwartleistung kämpften sie sich in der 45 Minute zu einem 19:19 Ausgleich zurück. Ab jetzt gab es kein Halten mehr und die Mädels drehten nochmals richtig auf und fanden zurück zu ihrem sehr guten Handball. Mit einem Endstand von 22:19 konnte nach der Auswärtsniederlage in der Vorwoche der erste Heimsieg der Saison eingefahren werden.

Es spielten: Hülya Uzuner (TW), Mia Schondorff (2), Anja Ohlau (1), Samira Kirschbaum (2), Linda Rapp (1), Mia Steigleder (2), Mona Brand (5/1), Julia Wolf (8/1), Mara Gutmann (1), Annika Brand, Hanna Schmaderer


Erfolgreicher Saisonstart der Männer 2 gegen den TSV Altensteig 3

Für die Männer 2 ging es am Samstag zum ersten Saisonspiel nach Altensteig. Das Team um das Trainergespann Daniel Mössinger und Martin Zlindra wollte direkt gut in die Saison starten und ihr Potenzial beweisen.

Den besseren Start in das Spiel erwischten die Gastgeber. Die Anfangsphase auf Magstadter Seite war geprägt von Fehlern im Umschaltspiel und man belohnte sich nicht für die Ballgewinne in der Abwehr. So konnte die Mannschaft erst nach einer knappen Viertelstunde zum ersten Mal mit 6:7 in Führung gehen. Von dort an war es bis zur Halbzeit ein knappes Spiel, das, wie Trainer Daniel Mössinger bereits vor dem Spiel ankündigte, eine stabile Leistung über 60 Minuten erforderte. Dennoch gewannen die Jungs des SVM langsam die Oberhand und fanden immer wieder gute Lösungen im Angriffsspiel, was dazu führte, dass man die 1-Tore Führung auch mit in die Pause nahm.

In der 2. Halbzeit schaffte es die Mannschaft mit einer weiterhin konstanten Leistung, mit 5 Toren zum 22:27 davon zu ziehen. Daraufhin folgte ein Bruch im Spiel, die Altensteiger reagierten mit einer Abwehrumstellung, welche in Kombination mit einer starken Torhüterleistung einen 6-0 Lauf einleitete. Das junge Magstadter Team fand keine Wege mehr den Ball im Tor unterzubringen und musste mit ansehen, wie die Führung dahinschmolz. Dennoch gab das Team nicht auf und steigerte sich besonders in der Abwehr. Sowohl im 6 gegen 6 als auch in Unterzahl stand die Verteidigung, weshalb die Altensteiger ab der 54. Minute ihrerseits keinen Treffer mehr erzielen konnten. Besonders wichtig war hierfür, dass man sich auf den Rückhalt des Torhüters verlassen konnte, welcher mit einigen Paraden glänzte. So konnte man das Spiel in einer engen Schlussphase noch einmal drehen und letztendlich mit einem 28:30 den ersten Saisonsieg einfahren.

Es spielten: Peter Parden, Patrick Schautt (beide Tor), David Engelmann (11), Florian Wolf (2), Johannes Perna (1), Leon Steigleder, Yannic Kindler, Mats Schleißmann (3), Matteo Schafar, Tim Wurster (1), Ronald Weber (1), Alexander Mende (5/3), Leon Janackov (6), Philipp Gaukler

Spiele am kommenden Wochenende:

Auswärts:

Sa 02.10, 11.30 Uhr weibliche Jugend C SV Leonb/Eltingen 2 - SG Renningen-Magstadt

Sa 02.10, 12.00 Uhr gemischte Jugend D Spvgg Renningen 2 – SV Magstadt

Sa 02.10, 14.30 Uhr männliche Jugend B SKV Rutesheim – SV Magstadt

So 03.10, 13.00 Uhr Spieltag der E2 in Böblingen

So 03.10, 14.30 Uhr Spieltag der E3 in Böblingen


Heimspieltag am Sonntag 03. Oktober:

11.00 Uhr Männer 2 SVM – SG Nebringen/Reusten

12.30 Uhr mJC SVM – SV Leonberg/Eltingen

14.00 Uhr Frauen SVM – SG Nebringen/Reusten

16.00 Uhr mJA SVM – HSG Albstadt

18.00 Uhr Männer 1 SVM – SV Bondorf

Zuschauer sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung auf seitens der Tribüne.

Bitte beachten: In der Sporthalle gilt die 3G- Regel (Nachweis erforderlich) sowie die Maskenpflicht.