Frauen - Knappe Niederlage gegen den Landesligaabsteiger

Vergangenen Samstag starteten die SVM Damen in der heimischen Halle in die Rückrunde

der Saison 2019/2020. Zu Gast war der ehemalige Landesligist TV Großengstingen.

Die Gäste erwischten den besseren Start ins Spiel und gingen in der neunten Minute mit vier

Toren in Führung (3:7). Trotz allem gelang es dem SVM immer wieder aufzuholen und

machte es den Großengstingerinnen nicht einfach. Mit einem Spielstand von 12:15 begab

man sich in die Halbzeitpause. Die zweite Spielhälfte startete wie die erste – der TV

Großengstingen baute den Vorsprung auf vier Tore aus, dem SVM gelang es jedoch wieder

aufzuholen. So stand es vier Minuten vor Spielende 24:24. Trotz einer starken kämpferischen

Leistung seitens des SVM gelang es den Gegnerinnen 12 Sekunden vor Schluss mit einem Tor

in Führung zu gehen (25:26). Die gezeigte Leistung des SVM beweist jedoch, dass man auch

mit ehemaligen Landesligisten mithalten kann. Ein Unentschieden wäre in diesem Spiel mehr

als verdient gewesen.


Die Mannschaft dankt der LEO Hausverwaltung für die Unterstützung des Spiels!


Für den SVM spielten: Elke Wolf, Miriam Storr (TW), Lena Karonitzky, Denise Kreczmarsky,

Selina Schönemann (7), Julia Stierle (1/1), Silke Beuerle (9/2), Leonie Humm (3), Teresa

Ulbricht (1), Annalena Müller, Selina Kindler (2), Elif Özel, Tanja Röhm.

48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021

Termin: Samstag, den 18.09.2021 um 10.00 Uhr Ort: Tribüne Sporthalle Gemäß §9 der Vereinssatzung lädt der Vorstand alle Mitglieder und Ehrenmitglieder der Handballabteilung des Sportverein Magstadts z

Erfolgreicher Erster Spieltag bei der Hanniball Challenge

Mit der gemischten E-Jugend, der weiblichen D-Jugend und der männlichen D-Jugend nimmt der SV Magstadt zurzeit an der Hanniball Challenge des DHB teil. Die Hanniball-Challenge ist ein bundesweiter Wet