© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com

Männer 1 - Mit geballter Kraft zum Derbysieg

Am Sonntagabend trafen die Männer 1 im Derby auf den SKV Rutesheim.

Nach dem hart erkämpften Punkt letzte Woche in Mössingen war man gewillt die nächsten beiden Punkte, im vorletzten Heimspiel der Saison, einzufahren.


Angeführt von Kapitän Benjamin Schönemann legten die Magstadter Hausherren los wie die Feuerwehr. Nach 5 gespielten Minuten zeigte die Anzeige der Sporthalle bereits ein 5:1 für die Hausherren an. Nun kam der Motor der Heimmannschaft aus unerklärlichen Gründen ins Stocken. Die Mannschaft aus Rutesheim kämpfte sich Tor um Tor heran und drehten die Partie nach 15 Minuten zu Ihren Gunsten. Eine Auszeit durch Coach Havenith verpuffte und so war es bis zur Halbzeit ein Kopf an Kopf Rennen beider Mannschaften. Letztendlich schafften es die Hausherren den Kampf anzunehmen und drehten die Partie zur Halbzeit wieder in ein 21:19.


Die Halbzeitansprache war deutlich. Eigene Unstrukturiertheiten und fehlender Zugriff in der Abwehr müssen abgestellt werden um die Partie klar für sich entscheiden zu können.

Anfangs der zweiten Spielhälfte versuchten die Rutesheimer vergebens das Spiel offen zu halten. Allerdings hatten die Herren 1 hier was dagegen. Eine disziplinierte Abwehr, temporeicher Handball und schön herausgespielte Tore sorgten dafür, dass man sich Tor für Tor absetzte.


23:20 in der 32. Spielminute, über ein 30:24 nach 44 Zeigerumdrehungen bis hin zum 36:25 nach 51 Minuten zeigten die klaren Kraftverhältnisse beider Mannschaften.

Die letzten Minuten konnte das Trainerteam nutzen um die volle breite ihres Kaders auszuschöpfen. Dies brachte den Motor nicht zum Stocken. Eine schöne Kombination brachte den Endstand zum 40:29.


Fazit: 40 starke Spielminuten zeigten die Qualität der Mannschaft. Spielwitz, Tempo und eine konsequente Chancenverwertung brachten einen deutlichen Derbysieg ein. Dieser Einsatz sollte in den verbleibenden 4 Partien fortgeführt werden um die noch 8 zu holenden Punkte einzusacken. Am Ende wird man sehen für welche Platzierung es dann zum Abschluss der Saison 2019/2020 reicht.


Bevor wir eine Spielpause haben sind wir am kommenden Samstag um 18 Uhr noch beim TSV Schönaich 2 zu Gast. Über lautstarke Unterstützung würde sich die Mannschaft freuen!


Wir bedanken uns bei den zahlreichen Fans, welche uns wie immer fantastisch unterstützt haben!


Es haben gespielt: Markus Frank, Patrik Schautt (Tor); Till Fischinger (1), Benjamin Schönemann (8), Tim Kienle (7), Valentin Böttcher (5), Tobias Wolf (3), Oliver Schäfer (5), Yannick Fischer (1),

Max Bauer (6/2), Felix Schäfer (3), Markus Müller (1), Luca Löffler

96 Ansichten