Männer 1 - SVM feiert Kantersieg

Der SV Magstadt hat seinen siebten Saisonsieg eingefahren. Zum Abschluss der Hinrunde besiegte man die SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell II klar mit 39:17 (15:7) und überwintert somit auf Platz 2 in der Bezirksklasse.


Allerdings brauchte der Gastgeber bis zur 13. Minute, um sich einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten, ehe er vollends das Kommando übernahm – und nach dem Seitenwechsel dann

locker einen Kantersieg herausschoss.


Trainer Rainer Havenith vertraute auf die gleiche Anfangsformation wie am vergangenen

Wochenende beim Sieg in Nagold. Zu Beginn der Partie taten sich die Gastgeber sehr schwer und die Gäste kamen immer wieder zu einfachen Toren über den Rückraum. Über ein 4:3 (5. Minute) bis zum 6:4 (13. Minute) war es eine zähe Angelegenheit aus Sicht der Gastgeber. Dann schalteten die Magstadter einen Gang höher und legten einen 4:0 Lauf auf´s Parkett, sodass die Führung auf 10:4 (18. Minute) anwuchs. Der SVM bekam nun auch den besten Akteur der Gäste, Lars Storsberg, in den Griff und konnte durch eine kompakte Abwehr und gut herausgespielte Angriffe der Vorsprung weiter ausbauen. Über ein 12:6 (23. Minute) bis zum 15:7 Halbzeitstand war der SVM die klar bessere Mannschaft und den Gästen in allen Belangen Überlegen.


Auch zu Beginn von Durchgang zwei sahen die ca. 150 Zuschauer einen SV Magstadt, der über eine kompakte Abwehr immer wieder über die erste und zweite Angriffswelle zu Torerfolgen kam und gleichzeitig ein Gästeteam, das im Angriff wie auch in der Verteidigung völlig chancenlos agierte. Der SVM hatte leichtes Spiel und zog über ein 19:8 (38. Minute) bis zum 27:11 (45. Minute) immer weiter davon. Man musste mit den Gästen fast schon Mitleid haben. In Erwartung des sicheren Sieges wechselte das Trainerteam der Gastgeber munter durch und alle Akteure kamen zum Einsatz. Nach 60 Minuten gewann der SV Magstadt auch in der Höhe verdient mit 39:17 gegen das Tabellenschlusslicht aus dem Schwarzwald und hat sich nun endgültig in der Spitzengruppe der Bezirksklasse

etabliert.


Zum Ende der Hinrunde weißt der SV Magstadt einen Punkteschnitt von 16:6 Punkten auf, was sehr ordentlich ist. Ziel muss es nun sein, die gute Form ins neue Jahr zu transportieren, um weiterhin oben dabei sein zu können.


Die gesamte Mannschaft samt Trainerteam bedankt sich bei den Fans für die tolle und lautstarke Unterstützung bei Heim- und vor allem Auswärtsspielen in diesem Jahr und würde sich freuen, wenn auch 2020 viele Zuschauer den Weg der Mannschaft weiterhin unterstützen würden.


Wir wünschen euch schöne Weihnachten und einen gesunden Start ins Jahr 2020.

Bleibt sportlich!


Für den SV Magstadt spielten:

Patrik Schautt (TW) und Markus Frank (TW), Till Fischinger (6), Benjamin Schönemann (3), Oliver Schäfer (1), Tim Kienle (5), Valentin Böttcher (5), Max Bauer (6), Felix Schäfer, David Karonitzky (1), Markus Satrapa (6), Sebastian Ohlau (2), Markus Müller (2/2) und Tobias Wolf (2)

76 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Es geht wieder los!!

Seit dem 2.6. ist es nun wieder erlaubt, in geschlossen Räumen Sport zu treiben. Und die Chance wollen wir nutzen. Der Hauptverein hat gemeinsam mit der Gemeinde ein Konzept entwickelt, das uns ermögl

© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com