Männer 2 - Niederlage in Nebringen

Im Auswärtsspiel am vergangenen Samstag verloren die Männer 2 des SV Magstadts mit 32:28

(17:12) gegen die Gastgeber aus SG Nebringen/Reusten 2.


Die Abwehrreihen der beiden Mannschaften standen zu Spielbeginn sehr kompakt und ließen nur wenige Torchancen zu. Dies erschwerte beiden Mannschaften ins Spiel zu kommen. Bis zur 20. Minute konnte der SV Magstadt mit einem 10:10 mithalten.

Durch einige ungenaue Pässe und weitere technische Fehler auf Magstadter Seite, konnte sich der Gastgeber eine 5 Tore-Führung erspielen und somit ging Nebringen-Reusten 2 mit

einer 17:12 Führung in die Pause.


Nach der Halbzeitpause schaffte es der SV Magstadt nochmals in der 50. Minute an einen Spielstand von 29:27 heran zu kämpfen. Dies änderte aber nichts an dem endgültigen Spielstand von 32:28 für  SG Nebringen/Reusten 2.


Nun heißt es, sich in den folgenden Trainings auf den kommenden Gegner Spvgg Mössingen 3

vorzubereiten, um im nächsten Spiel wieder 2 Punkte einzufahren.


Für den SV Magstadt spielten:

Peter Parden und Markus Frank (TW), Tim Kühnle (5), Lukas Fischinger (4), Yannic Kindler (3), Felix Schäfer (6), Sascha Ruser, Johannes Perna (1), Tobias Wolf (4), Yannick Fischer (3), David Karonitzky (2).

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erfolgreicher Erster Spieltag bei der Hanniball Challenge

Mit der gemischten E-Jugend, der weiblichen D-Jugend und der männlichen D-Jugend nimmt der SV Magstadt zurzeit an der Hanniball Challenge des DHB teil. Die Hanniball-Challenge ist ein bundesweiter Wet

Der SVM macht bei der DHB Hanniball-Challenge mit

Unsere Mannschaften messen sich bei der DHB Hanniball-Challenge mit anderen Teams aus ganz Deutschland. Die Corona-Pandemie bleibt eine große Herausforderung für die Gesellschaft und den Handballsport