© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com

Männer 1 - SVM lässt Big Points liegen

March 6, 2018

Der SV Magstadt hängt weiterhin im Tabellenkeller der Bezirksliga fest. Nach der 30:31 Niederlage
gegen die TSV Altensteig 2 setzte es nicht nur die fünfte Niederlage vor eigener Kulisse, man lies
gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf ganz wichtige Punkte liegen.


Die Gastgeber erwischten einen guten Start und gingen nach sieben gespielten Minuten mit 5:3 in
Führung. Doch auch die Gäste aus Altensteig, angeführt durch den bärenstarken Jannik Holzäpfel,
kamen jetzt besser ins Spiel und konnten sich nach vierzehn gespielten Minuten mit 7:9 einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Der SVM spielte sich zurück in die Partie und konnte wieder zum 11:11 ausgleichen. Bis zur Pause blieb es ein von beiden Seiten hart umkämpftes Spiel, bei dem sich keiner entscheidend absetzen konnte. So gingen beide Teams mit einem leistungsgerechten 16:16 in die Halbzeit.


Zu Beginn von Durchgang zwei erwischten die Gäste den besseren Start und gingen durch Tore über den Rückraum und die Kreisposition mit 17:20 (38. Minute) in Führung. Die Gastgeber ließen sich nicht hängen und kamen drei Minuten später durch einen Treffer von Luca Löffler zum 20:20
Ausgleich. Von da an entwickelte sich ein Spiel auf Messers Schneide. Die Führung wechselte ständig. Keine Mannschaft konnte sich mehr als ein Tor absetzen. Als Gästespieler Julian Reime drei Minuten vor Ende der Partie seine Farben mit 27:29 in Führung brachte, wankte der SVM. Eine Auszeit und eine 2-Min. Strafe für Gästeakteur Sascha Bohl brachten den SVM wieder heran. Yannick Fischer erzielte 60 Sekunden vor dem Ende den 29:30 Anschlusstreffer. Ein verwandelter 7m durch Daniel Hartmann zum 29:31 brachte dann die Entscheidung. Zwar gelang Manuel Rippl 20 Sekunden vor dem Ende der erneute Anschlusstreffer zum 30:31, doch es war zu spät. Die Akteure aus Altensteig spielten die letzten Sekunden der Partie clever herunter und feierten nach dem Schlusspfiff ihren Sieg ausgelassen.

 

Auf der anderen Seite war ein SV Magstadt, der sich für seinen großen Aufwand
wieder einmal nicht belohnte und wichtige Punkte fahrlässig liegen ließ.

 

Ab jetzt hat der SV Magstadt nur noch Endspiele. Eines davon steigt bereits am kommenden
Samstag. Die Mannschaft reißt dann zur HSG Schönbuch. Anpfiff ist um 18:00 Uhr im Weiler
Sportzentrum in Schönbuch. Gerade jetzt braucht das Team Unterstützung von den
Zuschauerrängen. Wir würden uns freuen, wenn viele Supporter uns nach Schönbuch begleiten
würden.

 

Es spielten für den SV Magstadt:
Markus Frank (TW) und Patrik Schautt (TW), Frank Wolbold, Daniel Diedrich, Tobias Wolf,
Benjamin Schuler (2), Daniel Mössinger, Luca Löffler (1), Tim Kienle (5), Markus Satrapa (2),
Manuel Rippl (9/2), Markus Müller (4), Yannick Fischer (1) und Julian Kühnle (6)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square