© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com

Frauen 1 - Zäher Start und herber Dämpfer

October 1, 2018

Vergangene Woche startete die Damenmannschaft des SVM in die neue Handballsaison. Am
Donnerstagabend traf man in der ersten Runde des Bezirkspokals auf die Mannschaft der
SV Aidlingen. Das Spiel begann ausgeglichen, sodass sich bis zur ersten Halbzeit keine der
beiden Mannschaften wirklich absetzen konnte (8:9). Erst ab der 40. Minute schaffte es der
SVM seinen Vorsprung auf fünf Tore auszubauen (9:14). Von da an gab die Mannschaft den
Sieg nicht mehr aus der Hand und gewann das Spiel mit einem Endstand von 12: 21.


Zwei Tage später reisten die SVM Damen zu ihrem ersten Saisonspiel nach Nagold.
Leider hing der SVM den Nagolderinnen bereits in der 10. Spielminute mit zwei Toren
hinterher und ließ die Gegner den Vorsprung bis zur 19. Minute auf 4 Tore ausbauen (8:4).
In der 25. Minute schaffte es der SVM bis auf ein Tor heranzuziehen (9:8), gab das Spiel dann
aber wieder leichtfertig aus der Hand sodass bei einem Spielstand von 12:8 die Seiten
gewechselt wurden. Aufgrund einer schlechten Chancenauswertung konnte die gegnerische
Mannschaft in der 39. Minute einen Vorsprung von 8 Toren aufweisen (18:10), den der SVM
nicht mehr aufholen konnte. Mit einem Spielstand von 25:17 trennten sich die Partien.


Um die Mannschaft noch mehr zu motivieren, in dieser Saison möglichst viele Tore zu
erzielen, hat sich das Autohaus Schönemann in Magstadt etwas einfallen lassen. Jedes
erzielte Tor der Magstadter-Frauen wird in dieser Saison mit einem festgelegten Betrag i.H.v.
0,50€ für die Mannschaftskasse belohnt.


Für den SVM Spielten: Ann-Katrin Müller (TW), Miriam Storr (TW), Sarah Schönemann, Selina
Schönemann (2), Lena Karonitzky, Kimberly Clemence (4), Silke Beuerle (3), Selina Kindler,
Annalena Müller, Julia Hirsch (2), Elif Özel (3), Tanja Röhm (3/1).

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square