© 2017 by SV Magstadt Handball. Proudly created with Wix.com

mJC - Klarer Derbysieg in Leonberg

October 22, 2019

Nach dem Auftaktsieg gegen die SG Nebringen/Reusten und der deutlichen Niederlage am 12.10 in Nagold musste man am Samstag 19.10 in Leonberg gegen die SV Leonberg/Eltingen
antreten, die im Sommer immerhin HVW Quali spielten.

 

Da wir im Vorfeld 5 Absagen hatten, mussten wieder D-Jugend Spieler des Jahrgangs 2007 aushelfen. Schon beim warmmachen sah man deutlich, dass die Leonberger unserer jungen Truppe körperlich deutlich überlegen waren. Aber das war auch die einzige Überlegenheit. Leonberg führte während des gesamten Spielverlaufs nur beim 1:0. Unsere Mannschaft war hellwach, schnell auf den Beinen, aufmerksam in der Abwehr und konsequent im Angriff. Da zeigte sich am Spielfilm: über ein 5:3 wechselte man mit einer 11:7 Führung die Seiten.

 

Wer jetzt ein Aufbäumen der Leonberger erwartet hatte, sah sich enttäuscht. Unsere junge Truppe machte da weiter wo sie vor der Pause aufhörte. Pit und Simon konnten auf den Halbpositionen sowohl in Abwehr wie auch im Angriff überzeugen, Luan machte am Kreis ein starkes Spiel und unsere Youngster Keno und Sammy spielten eine sehr bewegliche und immer gefährliche Mitte. Adrian zeigte als D-Jugendspieler im Tor gegen die älteren Gegner tolle Paraden und so hatte man im HZ 2 sogar einen 6:0 Tore Lauf. Die Partie war Mitte der 2’ten HZ entschieden und Leonberg konnte und wollte sich auch nicht mehr aufbäumen. Ein sehr deutlicher 29:12 Auswärtserfolg war das Resultat und das vorletzte Tor war ein Kempa von Pit mit Anspiel von Luan.

 

Alle Spieler bekamen ihre Einsatzzeiten und konnten sich (fast) alle in die
Torschützenliste eintragen. Zum Ende der 1’ten und 2’ten HZ waren sogar alle 4 D-
Jugendspieler auf dem Feld. Ihr habt eure Sache alle super gut gemacht. Darauf können wir
weiter aufbauen.


Am Sonntag 01.12. kommt der ungeschlagene Tabellenführer aus Ehningen nach Magstadt.
Da müssen wir (mindestens) die gleiche Leistung abrufen!


Für Magstadt spielten: Pit Wurster (5), Timo Wörz (1), Simon Mahrt (6), Luan Löffler (5),
Valentin Scheel (2), Marc Schmid und von der D-Jugend Sammy Nast (5), Keno Kauffmann
(4), Nils Steegmüller (1) und Adrian Licht (TW)
Trainer: Flo und Ingo

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square